Meldungen

Ohne Wenn Und Aber

Beteiligungskampagne „Dein Deutschland. Deine Ideen.“

Mit einer Grundsatzrede hat der Bundesvorsitzende Armin Laschet die Beteiligungskampagne zum Regierungsprogramm für die Bundestagswahl 2021 gestartet. Dabei legte er Wert auf Themen wie Eigenverantwortung („Es ist ein Irrglaube, dass alles automatisch besser wird, je mehr wir regulieren!“), Technologiewandel („Deutschland soll Wasserstoffland Nummer Eins werden!“) und ein handlungsfähiges Deutschland („Diese Abhängigkeiten wie zuletzt von China in der Krise will ich nie wieder erleben!“). Vor allem aber rief Laschet alle Bürger dazu auf, ihre eigenen Themen und Ideen beizusteuern. Erste Anlaufstelle dafür ist die Plattform www.zusammenmachen.de, auf der Sie sich an einem oder mehreren von elf „Thementischen“ einbringen können: - Wirtschaft und Arbeit - Bürokratieabbau und Verwaltung - Klima- und Umweltschutz - Familie - Bildung - Gesundheit und soziale Absicherung - Bauen und Wohnen - Europa und Internationales - Innovationen und Forschung - Innere Sicherheit - Stadt und Land Gerade, weil die anstehende Landtagswahl in Thüringen eng mit dem Bundestagswahlkampf verbunden sein wird, laden wir Sie ein, diese Chance zu nutzen. Verschaffen Sie den Inhalten, die Ihnen wichtig sind, Gehör!

Beitrag lesen
Twitter 1024X512Px 25

4 Thüringer im CDU Bundesvorstand

Auf dem Bundesparteitag der CDU Deutschlands am Wochenende konnten sich unsere beiden Thüringer Kandidaten durchsetzen: Mit Prof. Dr. Dagmar Schipanski und Mike Mohring MdL wurden unsere Vorschläge für den Bundesvorstand von den 1.001 Delegierten auf dem ersten digitalen Parteitag bestätigt

Beitrag lesen

Neuester Medieneintrag

Unterstützervideo Peter Kleine

Fünf gute Gründe für Geibert: Heute mit Peter Kleine. Jörg Geibert zeichnen Empathie und Optimismus aus. Er fördert Zusammenhalt und Solidarität.

Ansehen

Unterstützervideo Mike Mohring

Vielen Dank Mike Mohring für die Unterstützung!

Ansehen

Unterstützervideo Thomas Wußt

Fünf gute Gründe für Geibert: Heute mit Thomas Wußt. Für die Anliegen der regionalen kleinen und mittelständischen Unternehmen setzt sich Jörg Geibert konsequent ein.

Ansehen