Berlin Direkt: Mike Mohring zur Perspektive in Ostdeutschland
Berlin Direkt

Unser Landesvorsitzender, Mike Mohring, gab in der Sendung „Berlin direkt“ am 03. Februar ein Interview zu den Perspektiven der ostdeutschen Länder. Während Randparteien des politischen Spektrums als Antwort vor allem Angst und Misstrauen verbreiten, arbeitet die CDU an konkreten Problemstellungen. Dafür hat der CDU Bundesvorstand, unter Federführung Mohrings, das Papier “Was Deutsche Einheit heute heißt“ beschlossen. So sollen sich etwa Behörden im Osten ansiedeln und Modellregionen geschaffen werden, in welchen 5G-Ausbau priorisiert wird. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums zum Mauerfall, plädiert Mohring für eine neue Art und Weise, wie das Gespräch mit den Ostdeutschen gesucht werden sollte. Unser Landesvorsitzender möchte die Lebensleistung der Ostdeutschen anerkennen, beispielsweise durch Reformen zugunsten jener, die aufgrund ihres geringen Verdienstes in der DDR bei der heutigen Rente schlechter dastehen. „Es gibt eine Perspektive Ost, und wir helfen dabei“, so Mike Mohring zusammenfassend.

Den ganzen Beitrag der Sendung zum Nachsehen finden Sie hier: